Ausbildung zur Breuss-Massage 2017-05-11T09:09:15+00:00

Ausbildung zur Breuss-Massage

Ausbildungsbeschreibung

Ganz gleich, ob Sie die Breuss-Massage berufsorientiert erlernen möchten oder für den Familien- oder Freundeskreis. Die Breuss-Rückenmassage ist für viele Menschen wie Balsam für die Seele und zaubert den meisten Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

Bei der Breuss-Massage handelt es sich um eine feinfühlige Rückenmassage, die sich hervorragend zur Gesunderhaltung eignet oder um dem „Rücken“ neuen Schwung zu geben.

Klassisch wird die Breuss-Massage mit Johanniskraut-Öl durchgeführt. Das Johanniskraut-Öl ist bekannt für seine beruhigende und gleichzeitig kraftvolle Heilwirkung auf die Nerven. Mit wenig Druck, langsam und ganz sanft wird diese Massage ausgeführt und kann den Menschen sehr tief entspannen. Anschließend wird Seidenpapier aufgelegt, welches die Wärme einschließt und das Öl noch tiefer eindringen lässt.

Zum Abschluss wird durch Handauflegen der Energiefluss auf verschiedenen Bereichen des Rückens angeregt.

Kursteilnehmer/innen berichten gerne, dass sich der Rücken freier und leichter anfühlt und sie sich dadurch besser aufrichten können.

Ausbildungsinhalte:

  • Grundwissen der Breuss-Massage
  • Wissenswertes über Johanniskrautöl
  • Praktische Vermittlung der Breuss-Massage
  • Durchführen und Üben der kompletten Breuss-Massage in Partnerübung

Allgemeine Seminarinfos

Termin: 26. August 2017
Dauer: 1 Tag
Vorkenntnisse: keine
Ausbildungszeiten: Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr
Ausbildungsvergütung: 120,- €

Download Anmeldeformular

Für alle Aus- und Weiterbildungen werden Unterrichtsskripte und -material zur Verfügung gestellt. Nach jeder Aus- oder Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat.

Sämtliche Heilmethoden sind kein Ersatz für den Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeut.

CENTRUM DER HEILKUNST

Bgm.-Helmling-Straße 19 | 68723 Plankstadt | Telefon: 06202 / 27 12 66